Kunstmuseum Kolumba

Ausstellungen & Museen

Das Kunstmuseum Kolumba der Erzdiözese Köln, 1853 als Diözesanmuseum Köln gegründet. Zweitausend Jahre abendländische Kultur lassen sich in einem Gebäude erleben: von Werken der Spätantike bis zur Gegenwart. Architektonisch besteht ein Zusammenhang zwischen den Kriegsruinen der spätgotischen St. Kolumbakerk, der Kapelle 'Madonna in den Trümmern' (1950), der einzigartigen archäologischen Ausgrabung (1973-1976) und dem Neubau des Schweizers Peter Zumthor. Jedes Jahr um den 15. September beginnt ein neues Ausstellungsthema. Zahlreiche Veranstaltungen und Kooperationen erweitern das visuelle Erlebnis.