Die Zukunft in Sicht. Ruhrgebietsfotos aus dem Bildarchiv des Regionalverbandes Ruhr

Ausstellungen & Museen
Peter-Behrens-Bau, Oberhausen

Die Zukunft in Sicht. Ruhrgebietsfotos aus dem Bildarchiv des Regionalverbandes Ruhr

Zum 100-jährigen Bestehen des Regionalverbands Ruhr (RVR) zeigt das LVR-Industriemuseum bis 30. Mai 2021 erstmals in großem Umfang Fotografien aus dem RVR-Fotoarchiv. Die Ausstellung thematisiert 100 Jahre Planungs- und Verbandsgeschichte für das Ruhrgebiet. Beispiele zu den Themen Mobilität und Versorgung, Wohnen und Arbeiten sowie Kultur und Freizeit verdeutlichen die Veränderungsprozesse seit der Gründung des Siedlungsverbands Ruhrkohlenbezirk im Jahre 1920. Die Ausstellung geht der Frage nach, wie sich das Ruhrgebiet seit dem Gründungsjahr des Siedlungsverbandes Ruhrkohlenbezirk, verändert hat. Anhand von ca. 200 analogen Fotos sowie einer Medienstation mit digitalen Fotos, Karten und Plänen wird die Entwicklung veranschaulicht. Öffentliche Führungen zur Ausstellung jeden ersten Sonntag im Monat, um 14.30 Uhr 2 € zzgl. Eintritt (6 €, erm. 5 €,) Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Die Ausstellung zeigt, wie sich das Ruhrgebiet seit dem Gründungsjahr des Siedlungsverbandes Ruhrkohlenbezirk verändert hat. Rund 200 analoge Fotografien und ein Medienteil mit digitalen Fotos, Karten und Grundrissen veranschaulichen die Entwicklung.

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung jeden ersten Sonntag im Monat um 14.30 Uhr, 2 € über dem Eintrittspreis, Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Peter-Behrens-Bau